Dirndlshooting mit Ulrike

Die letzten schönen Tage des Jahres wollten wir, Ulrike und ich, nutzen, um noch einmal draußen Bilder machen. Zugleich wollte ich meinen neuen Reflektor testen. Da sie sich vor einiger Zeit ein Dirndl gekauft hat, was es naheliegend, dieses in Szene zu setzen.

Dirndlshooting und Reflektortest

Seit kurzem befindet sich in meinem Besitz ein Reflektor von California Sunbounce. Der Vorteil ist, dass er mit einer Klammer auf einem Stativ befestigt werden kann und dabei noch voll beweglich ist. Da mein bisheriger Reflektor diesen Kriterien nicht genügte, war ein neuer notwendig. Nach einiger Recherche habe ich mich für den Micro-Mini entschieden und die Klammer, um ihn auf einem Stativ zu befestigen.

Das Dirndlshooting mit Ulrike war eine gute Gelegenheit, die Neuanschaffung zu testen. Zuerst habe ich das vorhanden Licht der Sonne und dabei den Reflektor zum Aufhellen der Schatten benutzt. Später ist die Sonne verschwunden und ich musste die Blitze auspacken. Zum Schluss habe ich dann noch den Reflektor mit den Blitzen zusammen in einem improvisierten Studio genutzt.  Alles in allem wollte ich das Teil einfach mal in den verschiedenen Situationen testen.

Fazit:

Der Reflektor macht genau das, was er soll, und das auch noch einfach und schnell. Daher wird er in Zukunft häufig in meine Lichtgestaltung eingebunden. Es wackelt nichts und die Bedienung ist einfach. Eine Schraube aufdrehen, den Reflektor in die gewünschte Position bringen und dann die Schraube wieder schließen. Fertig!!!

Aber jetzt erst mal zu den Bildern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.