Ein Jahr eigene Webseite

Vor einem Jahr habe ich diese Webseite gebaut und ins Internet gestellt. Der Auslöser dafür war, dass ich meine Art der Bilderstellung und natürlich auch meine Bilder zeigen möchte. Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, diese Seite einer Revision zu unterziehen. Hier also nun meine Gedanken dazu.

Die Idee einer eigenen Webseite

Warum eigentlich eine eigene Webseite, wenn ich nur mein Bilder zeigen möchte? Das ist eine berechtigte Frage. Es gibt ja eine ganze Menge Dienstleister, die es ermöglichen seine Bilder öffentlich zu machen. Ich habe mich bewusst gegen eine solche Lösung entschieden. Außerdem wollte ich nicht nur Bilder zeigen, sondern auch die ein oder andere Information dazu bereit stellen.

Natürlich habe ich mir über die Gestaltung und die Inhalte im Vorfeld Gedanken gemacht. Was mir wichtig ist, dass es nicht nur um Fototechnik geht. Dazu gibt es im Netz schon eine beträchtliche Anzahl an Seiten. Eine weitere würde da keinen Sinn stiften. Trotzdem lässt es sich nicht ganz vermeiden. Vielleicht weil ich den Eindruck habe, dass ein bestimmter Aspekt noch nicht erwähnt wurde oder weil ich meine Erfahrungen damit teilen möchte. Denn durch das Teilen habe ich vieles gelernt. Daher ist es nur fair, zu versuchen etwas zurück zu geben.

Revision der Webseite

Jeder, der eine eigene Seite im Internet betreibt, weiss, dass es eigentlich eine Dauerbaustelle ist. Sie wird niemals fertig sein. Außerdem kommen und gehen andere Seiten, auf die ich verlinkt habe. Daher ist eine regelmäßige Revision notwendig. Das habe ich jetzt getan und alle Links sollten wieder up to date sein.

Wie ich schon sagte, habe ich mir bei der Erstellung Gedanken zur Gestaltung und den Inhalten gemacht. Auch hier ist eine regelmäßige Überprüfung sinnvoll. Das eine oder andere habe ich im laufenden Betrieb schon geändert. Anderes bedarf der längeren Planung und kann nicht so schnell umgesetzt werden. Schließlich soll die Nutzbarkeit und die Information für euch auch passen. Also es tut sich was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.