Fechenheim Weihnachtsmarkt

Nachtaufnahmen Weihnachtsmarkt Fechenheim

Die Jahreszeit bringt es mit sich, dass es den einen oder anderen Weihnachtsmarkt gibt. Tolle Bedingungen, um ein paar Bilder zu machen. Vor allem, wenn man es auf Nachtaufnahmen und Langzeitbelichtungen abgesehen hat.

Weihnachtsmarkt Fechenheim

Da der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt eher überlaufen ist, und ich bei den Konzerten schon die kleinen Veranstaltungen bevorzuge, habe ich mich für den Weihnachtsmarkt in Fechenheim entschieden. Der Vorteil ist, dass man sein Stativ aufstellen kann und es fällt nicht gleich jemand drüber. Außerdem hat eine neue Gestaltung und Konzeption dieser Veranstaltung stattgefunden. Eines der Highlights war der junge Künstler Johannes Große aus Fechenheim (Homepage), der mit der Kettensäge Eisskulpturen angefertigt hat.
Das klingt ja mal nach lohnenden Motiven!!! Also haben wir (Ulrike und ich) am Samstag unsere Kameras geschnappt und sind losgezogen.

Motive der Langzeitbelichtung

Für die Langzeitbelichtungen suchte ich mir das Kinderkarussell und auch die ausgestellten Eisskulpturen als Motiv aus.
Bei dem Karussell habe ich mir interessante Effekte zwischen statischen und bewegten Motivteilen versprochen. Die Skulpturen wurden auf dem Weihnachtsmarkt an verschiedenen Stellen ausgestellt und von unten mit unterschiedlicher Beleuchtung angestrahlt. An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Herrn Frank Rotter bedanken, der nicht nur die Stelen für die Skulpturen gebaut hat, sondern auch die Hoheit über die Beleuchtung hatte. Er war so freundlich mir, dass eine oder andere Licht einzustellen.
Nebenbei bemerkt war die Stimmung in der Jurte der Pfadfinder, die wohl mit der Jugendfeuerwehr zusammen arbeitete, sehr heimelig. Nicht nur wegen des entfachten Feuers zum Aufwärmen, sondern auch weil Jugendliche aus verschiedenen Nationen und Konfessionen Stockbrot über dem Feuer gemacht haben.

So jetzt aber genug der Worte – hier sind die Bilder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.